Unterstützt die natürliche Fruchtbarkeit

Proxeed®Women Inositol – für Frauen mit Kinderwunsch

Ein gut funktionierendes Zusammenspiel der weiblichen Geschlechtsorgane und des Hormonsystems bilden die Basis für eine erfolgreiche Befruchtung und ein gesundes Wachstum des Embryos. Proxeed®Women Inositol wurde entwickelt, um Frauen mit den für den Stoffwechsel und die Aktivität der Eizellen wichtigen Vitalstoffen zu versorgen.

Warum Proxeed®Women Inositol?

Proxeed®Women Inositol ist die neue, verbesserte Formulierung der Originalrezeptur von Proxeed®Women. Das Nahrungsergänzungsmittel mit Myo-Inositol, L-Carnitin, Acetyl-L-Carnitin, Folsäure (Methylfolat), Vitaminen und Mineralien wurde speziell zur Unterstützung der Eizellenqualität und des hormonellen Gleichgewichts entwickelt, um dadurch die Chancen für eine erfolgreiche Schwangerschaft zu erhöhen.

Für wen ist Proxeed®Women Inositol geeignet?

Für Frauen,

  • die an PCOS (Polyzystisches Ovarialsyndrom) leiden
  • die sich in der Vorbereitungsphase für die In-vitro-Fertilisation befinden und eine bestmögliche Qualität der Eizelle anstreben
  • die ein erhöhtes Risiko für eine Infertilität aufweisen (z. B. FHA, Endometriose) und dadurch Schwierigkeiten bei der Empfängnis haben​
  • die ihre Fruchtbarkeit optimieren wollen, um die Chance auf eine natürliche Schwangerschaft zu erhöhen

Wichtig: Dieses Produkt ist nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt.

Proxeed® Women Inositol

einzigartige, patentierte Zusammensetzung

Wirksamkeit des Produktes mit klinischen Studien belegt

nach pharmazeutischen Standards hergestellt

Von Ärzt*innen weltweit empfohlen

Wussten Sie, dass sich 2015 insgesamt
6055
Frauen in der Schweiz einer medizinisch unterstützten Fortpflanzung unterzogen haben?

Zusammensetzung

Proxeed® Women Inositol enthält pro Beutel (6 g) % ETD*
Myo-Inositol 1000 mg
L-Carnitinfumarat 860 mg
Acetyl-L-Carnitin 250 mg
Total Carnitin 700 mg
L-Arginin 500 mg
L-Cystein 100 mg
Vitamin C 90 mg 112 %
Vitamin E 30 mg 250 %
Eisen 7 mg 50 %
Pantothensäure 6 mg 100 %
Zink 5 mg 50 %
Vitamin B6 2 mg 143 %
Kupfer 0.5 mg 50 %
Folsäure 400 µg 200 %
Selen 27.5 µg 50 %
Vitamin D3 5 µg 100 %
Vitamin B12 2.5 µg 100 %

ETD* = Empfohlene Tagesdosis

  • Inositol, Carnitin sind körpereigene Stoffe und von wichtiger Bedeutung in der Unterstützung des Energiehaushaltes.
  • Zink stärkt die normale Fruchtbarkeit und die normale Reproduktion.
  • Vitamin B6 trägt zur Regulierung der Hormon­tätigkeit bei.
  • Folsäure trägt zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel bei.
  • Vitamin C, Vitamin E, Selen, Zink und Kupfer tragen dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.
  • Vitamin B12, Eisen und Kupfer tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel bei.
  • Vitamin D und Vitamin B12 werden für die Zellteilung benötigt.

Anwendung

  1. Täglich einen Beutel in 2 dl Wasser aufgelöst trinken.
  2. Für 4 bis 6 Monate oder solange der Kinderwunsch besteht einnehmen.

Häufige Fragen

Kann ich Proxeed®Women Inositol auch über längere Zeit einnehmen?

Ja, das ist kein Problem, solange die empfohlene Dosierung eingehalten wird.

Ich leide unter einer Lactose-Unverträglichkeit. Kann ich Proxeed®Women Inositol trotzdem verwenden?

Ja, Proxeed®Women Inositol eignet sich auch in diesem Fall, denn es enthält keine Lactose.

Ich bin Vegetarier. Kann ich Proxeed®Women Inositol einnehmen?

Ja, Proxeed®Women Inositol enthält keine Bestandteile tierischen Ursprungs.

Ich nehme noch andere Medikamente ein. Kann ich Proxeed®Women Inositol trotzdem einnehmen?

Bitte lassen Sie sich hierzu von Ihrem behandelnden Arzt beraten.

Wissenschaftliche Studien zu Proxeed®Women Inositol

«Myo-Inositol und Folsäure verbessern die Befruchtungsrate und die Qualität der Eizellen bei Frauen mit PCOS»

Regidor PA et al.; Management of women with PCOS using myo-inositol and folic acid.New clinical data and review of the literature. Hormone Molecular Biology and Clinical Investigation. 2018; 34 (2).

«Proxeed®Women verbessert den Hormonstoffwechsel sowie den BMI bei Frauen mit hypothalamischer Amenorrhö.»

Genazzani AD, Despini G, Czyzyk A, Podfigurna A, Simoncini T, Meczekalski B. Gynecological Endocrinology. 2017 Dec;33(12):963-967.Modulatory effects of L-carnitine plus L-acetylcarnitine on neuroendocrine control of hypothalamic functions infunctional hypothalamic amenorrhea (FHA).

«L-Arginin-Supplementierung wirkt sich positiv auf das Follikelwachstum, die Qualität der Eizellen und auf das Milieu des Endometriums aus. Dies ermöglicht höhere Erfolgschancen einer IVF.»

Battaglia C. et al.; Adjuvant L-arginine treatment for in-vitro fertilization in poor responder patients. Hum Reprod 1999; 14 (7): 1690-1697.

«L-Carnitin erhöht die Ovulations- und Schwangerschaftsrate signifikant, beeinflusst den Energiehaushalt positiv und reduziert den oxidativen Stress bei Frauen mit PCOS.»

Ismail A.M. et al.; Adding L-carnitine to clomiphene resistant PCOS women improves the quality of ovulation and the pregnancy rate. A randomized clinical trial. Eur J Obstet Gynecol Reprod Biol. 2014 Sep;180:148-52.