Richtige Ernährung und Bewegung helfen bei PCOS

Bis zu acht Prozent aller Frauen leiden am polyzystischen Ovarialsyndrom. Es beeinträchtigt die Fruchtbarkeit, kann aber oft gut behandelt werden.

Wege aus der Beziehungskrise

Eine ausbleibende Schwangerschaft belastet viele Paare mit Kinderwunsch. Einige Beziehungen zerbrechen daran, andere werden umso fester. Verschiedene Studien zeigen, was den Unterschied macht.

Tipps zum Schwangerwerden

Wenn es darum geht, schwanger zu werden, bekommt Sex eine ganz neue Bedeutung für Paare.

5 Mythen über den Eisprung

Ein kurzer und doch sehr wichtiger Moment: Der Eisprung ist die zentrale Voraussetzung für eine Schwangerschaft. Doch welche Aussage über Eisprung und Zyklus stimmt wirklich?

Sechs Dinge, die Sie über Ihren Eisprung wissen sollten

Monat für Monat ist es so weit: Der Eisprung ereignet sich als Höhepunkt des Zyklus. Was Sie wissen sollten, um Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft zu erhöhen.

Kaffeegenuss – in gesunden Massen!

Kaffee gehört für viele Menschen zur täglichen Grundversorgung dazu. Er ist Muntermacher und Lifestyle-Getränk in einem. Doch zu viel Koffein kann sich auf die Fertilität auswirken.

Gesunde Ernährung und regelmässige Bewegung

Sport und Ernährung haben eine grosse Auswirkung auf den weiblichen Hormonhaushalt. Ein gesunder Lebensstil kann die Fruchtbarkeit positiv beeinflussen.

Ein gesundes Mass an Schlaf ist gefordert

Körper und Geist brauchen ausreichend Pausen, um leistungsfähig zu sein. Herrscht hingegen Schlafmangel vor, kann dies einen Einfluss auf die Fruchtbarkeit haben.

Reduzieren Sie Stress

Stress im Beruf, Hektik in der Freizeit, Auspowern im Workout: Der Alltag vieler Frauen ist randvoll mit Aufgaben und Anforderungen. Doch Stress durch körperliche oder geistige Überlastung kann die Fruchtbarkeit reduzieren.

Den Zeitpunkt des Eisprungs kennen

Mit einem Eisprungrechner lassen sich die fruchtbaren Tage grob ermitteln. Daneben sendet der Körper verschiedene Signale, die den Follikelsprung anzeigen.